Red Bull Dolomitenmann – Der härteste Teambewerb der Welt

Grödner Buam 2016

Grödner Buam – Red Bull Dolomitenmann 2016

Am 10. September 2016 fällt zum 29. Mal in Lienz der Startschuss zum Red Bull Dolomitenmann, dem härtesten Teambewerb der Welt. Dann heißt es für 116 Teams aus aller Welt la
ufen, paddeln, fliegen und treten was der Körper hergibt. Gestartet wird mit dem Berglauf-Wettbewerb. Für die Läufer startet das Rennen am Lienzer Hauptplatz. Beinahe 2000 Höhenmeter und eine Streckenlange von 12 Kilometer gilt es hier gleich zu Beginn zu absolvieren. Über den felsigen Anstieg über den Goggsteig geht es zum Kuhbodentürl, das auf 2.441 Metern Seehöhe liegt.

Weiterlesen

Truffe online, come difendersi!

Purtroppo sempre più spesso si sentono notizie in merito a persone truffate in internet. Email che a prima vista sembrano innocue spesso nascondono una truffa ben studiata. A tal proposito ho trovato un interessante video tratto dalla conosciuta trasmissione su LA7 „La Gabbia“ dove viene trattato questo tema e vengono dati dei consigli molto utili.
Luca Mercatanti, noto blogger informatico, spiega alcune truffe e fornisce preziose idee su come difendersi da queste nonchè dai virus di tipologia Ransomware.
Vi invito a visionarlo e fare buon uso dei preziosi consigli dati.

Un’auto elettrica finisce in acqua. Che cosa succede? Si rimane folgorati?

Domanda sicuramente interessante e lecita…infatti con tutta l’elettricità immagazzinata nella batteria uno potrebbe pensare di rimanere folgorato in una macchina elettrica. A quanto sembra la risposta invece è no.
Infatti in un recente video, che a quanto sembra sia stato girato in Kazakistan, si vede come una Tesla Model S sfila un sottopassaggio allagato senza avere nessun problema. Invece la macchina con motore tradizionale rimane bloccata.
Altra conferma si è avuta da un test effettuato da Nissan.

Altro fatto che conferma la tesi di cui sopra si evince anche da un incidente che a quanto sembra abbia avuto luogo nel dicembre scorso. Sempre una Tesla Model S era finita in una piscina. Purtroppo una delle due persone era morta in ospedale ma l’altra era sopravvisuta. L’auto era affondata lentamente ma la cuasa del decesso non era l’elettricità, infatti sembra non ci sia stata alcuna segnalazione di folgorazioni.
Guardatevi i seguenti video.

 

Modalità aereo, sapete cosa significa esattamente?

Praticamente tutti gli smartphone nonché tablet hanno la cosiddetta funzione modalità aereo. Ma siete sicuri di sapere che cosa succede esattamente al vostro apparecchio quando usate tale funzione?
Leggetevi questo interessante articolo. Soprattutto il trucchetto „Non far sapere di aver letto un messaggio“ mi ha molto incuriosito…

Ragioni per usare la modalità aereo quando non sei in aereo

Am 29.7.2016 endet Gratis-Upgrade Angebot für Windows 10

In mehreren Wochen ist es soweit, so heißt es zumindest von Seiten Microsofts.
Am 29.7.2016 sollte das Gratis-Angebot zum Upgraden älterer Windows Versionen auf Windows 10 enden. Wer dies bis dort nicht macht muss, immer laut Microsoft, sich nach diesem Termin eine Vollversion von Windows 10 kaufen. Die Kosten sollten dabei mindestens bei 135 Euro liegen. Anscheinend haben bis dato nur ca. 1/3 der Windows 7 User das Upgrade getätigt.
Persönlich habe ich das Upgrade gemacht und bin damit voll zufrieden auch wenn ich am Anfang mit meiner Backup NAS im Netzwerk Probleme hatte. Ansonsten lief alles problemlos.

Meine persönliche Empfehlung: Grundsätzlich JA aber mit Vorbehalt. Insbesondere wer noch Windows 8 oder 8.1 hat, dort ist das Upgrade sicher ein Qualitätssprung.
Bei Windows 7 soll die Sache gut durchdacht sein. Das Upgrade soll aber mit der eigenen EDV-Vertrauensperson davor abgesprochen werden, insbesondere wenn man viele besondere (vielleicht auch etwas ältere) Programme verwendet bzw. ältere Peripheriegeräte angeschlossen hat. Da könnte es Driver Probleme geben.

Das MTB wird ein MTe-Bike: So einfach geht es…

e-ram E-Bike

E-Ram ebike Modul

E-Bikes sind voll im Trend, sind aber auch recht teuer. Viele haben ein super tolles MTB, verwenden es aber nur mehr selten (warum auch immer). Daraus ein „MTe-Bike“ zu machen könnte eine Idee sein.
Daran haben auch die Hersteller von E-Ram gedacht. Ein kleiner unauffälliger Antrieb, mit dem Fahrräder ohne aufwendigen Umbau in ein E-Bike verwandelt werden können.
Laut Herstellern nimmt der Motor, wie gesetzlich vorgesehen 250 bis 300 Watt Leistung auf und ist bei einer Geschwindigkeit von 25 km/h abgeriegelt. Die Batterie ist im Rucksack.
Bei der Eurobike soll der Antrieb präsentiert werden.
Mal sehen…..

Weitere Infos hier: http://www.b-labs.org/e-ram-concept/
Bild-Copyright: E-Ram